Es ist  Sommer geworden !  Aktivitäten im Freien sind angesagt. Wenn Sie Ihre Hunde einbeziehen möchten, so denken Sie bitte daran, dass der Hund nur in den kühlen Morgen-oder Abendstunden längere Spaziergänge absolvieren sollte und am Fahrrad nur bis höchstens 20 Grad Außentemperatur mitgeführt wird. Besonders ungeschorene Langhaarhunde mit schwarzem Fell sind sehr zu bedauern, wenn sie hinter einem Fahrrad zum Teil wirklich hergezogen werden. Den Besitzern möchten wir gerne einen Fleece-Pullover anziehen und dann loslaufen lassen……Bei diesen extremen Temperaturen, kann es eine gute Lösung sein, das Fell kurz zu scheren.

Bitte auch bei den Kleintieren darauf achten, dass Kühlung geboten wird, denn es sterben viele Kleintiere an einem Hitzschlag, denn in den leider noch immer benutzen Holzkäfigen steht die Hitze und die Tiere müssen elend sterben. Ein Käfig in der prallen Sonne wird auch nicht kühler, in dem man ihn mit einem Handtuch überdeckt!! Versetzen Sie sich in die Lage der Tiere – dann sollte alles gut werden.

Kühlelemente, feuche kalte Handtücher, es gibt diverse Möglichkeiten den Tieren Kühlung zu verschaffen.

Noch eine große Bitte für die „nur mal kurz in den Supermarkt-Pause“ – binden Sie Ihren Hund lieber im Schatten am Markt an, als ihn in einem Brutofen (Auto) zurückzulassen. Auch die geöffneten Fenster bringen keine Kühlung – gerne mal selbst ausprobieren –Selbstversuch macht klug! Der Wagen heizt sich wie ein Backofen auf.

Wir wünschen einen herrlichen Sommer und genießen Sie die Zeit mit Ihren Tieren. Ihr Tierheimteam.

Bild von Tasso nach Befreiungsaktion Hund, ein Weimaraner, der es leider nicht geschafft hat....2017

ES IST UNFASSBAR - WIEDER SIND HUNDE IM AUTO QUALVOLL ZU TODE GEKOMMEN !

Auch im Jahr 2018, in einem heißen Sommer mit über 30 Grad , gibt es noch Mitmenschen, die nicht kapieren, dass ein Auto eine Todesfalle für ihren Hund sein kann. Hunde gehören nicht in ein Auto und die frechen Argumente der Hundehalter, es sei doch ein Fenster etwas auf oder der Wagen würde doch im Schatten stehen, sind ein Beweis für die Unkenntnis oder Ahnungslosigkeit dieser Menschen.

Bitte lieber Hundehalter, bleibe doch einfach mal im Schatten mit ein wenig geöffnetem Fenster im Auto sitzen und warte was passiert..............

Und völlig daneben sind die Argumente, dass ein Hund das kennt und "abkann" - pfui auf der ganzen Linie!

 
Wir haben 33 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute85
Gestern2389
Woche2474
Monat65532
Total4845008

jbc vcounter