Ein Hund benötigt einen Korb mit Decke, je einen Fress- und Trinknapf, eine Bürste, ein Halsband und eine Leine.
Bitte, bedenken Sie, dass Ihr Tierheimfreund, den Sie erwerben wollen, nun in eine neue Umgebung kommt. Zunächst kann es den Anschein haben, dass er sich gut in das neue Familien-Rudel einfügt. Jedoch achten Sie bitte von Anfang an darauf, dass der neue Hausgenosse in seine Schranken gewiesen wird und zwar von allen Familienmitgliedern. Oft wird der Fehler begangen, dass dieses Tier jedem leid tut, weil er ja aus dem Tierheim kommt. Hat der Hund sich aber erst über Wochen hinweg seine Vorrang-Stellung im Rudel aufbauen können, darf man sich nicht wundern, wenn er der Dominante ist und die gesamte Familie oder einzelne, schwächere Mitglieder, vor allem Kinder, nach "seiner Pfeife tanzen" lässt. Er sollte seinen Ruheplatz dort bekommen, wo er auch wirklich ruhen kann (z.B. nicht an einer Stelle, an der laufend jemand vorbeigehen muss). Er sollte seine Mahlzeiten möglichst immer zur gleichen Zeit bekommen, wobei sich eher zwei als eine pro Tag anbieten. Selbstverständlich sollten diese immer nach den Spaziergängen verabreicht werden, damit sich das Tier anschließend ausruhen kann (sonst besteht Gefahr von Magendrehung, die oft tödlich endet). Je nach Alter und Rasse muss für die täglichen Ausgänge genügend Zeit zur Verfügung stehen. Jüngeren Tieren sollte man tägl. 2 Std. an Spaziergängen bieten. Vollkommen wäre die Haltung, wenn zwischendurch noch der Garten zum Toben und Spielen genutzt wird. Ein nicht zu unterschätzender Zeit- und Kostenaufwand (Hundeschule) für die notwendige Erziehung von Welpen und Junghunden ist unbedingt einzukalkulieren.

Beachten Sie die neuen Verordnungen in Niedersachsen, die auf unserer Startseite nachzulesen sind und denken Sie daran, jeder Hund benötigt einen Teil Ihrer Zeit und das sollten Sie auch entsprechend für lange Jahre einplanen.......

 

 

 
Wir haben 81 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Welpenspiel

Jeden Freitag im Tierheim
15:00 - 16:00 Uhr

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute23
Gestern2492
Woche9123
Monat55925
Total3501385

jbc vcounter