Lieben Sie Hunde und haben Sie gern Kontakt mit ihnen, können aber selbst kein Tier halten?
Viele Vierbeiner in unserem Tierheim würden sich über einen Spaziergang mit Ihnen freuen.
Tierliebe Menschen, die unsere Hunde ausführen sind immer herzlich willkommen!

Aus versicherungstechnischen Gründen, dürfen nur Personen die volljährig sind mit den Hunden Gassi gehen.

Leider gibt es, da der Tierbestand immer wieder wechselt, auch Zeiten, in denen kein Hund im Tierheim sitzt, der für einen Spaziergang mit kleinen Kindern in Frage kommt. Auch wenn es für die Eltern vielleicht unverständlich ist, wir möchten keinerlei Risiko eingehen, denn wenn etwas passiert (nicht ein Biss, sondern allein das Umrennen eines Kindes) ist der Hund der Verursacher und das Kind unter Umständen für sein Leben mit Angst vor Hunden behaftet. Daher bitten wir um Verständnis, dass trotz Zwinger voller Hunde, manchmal kein Hund in Frage kommt.

Es ist auch nicht so, dass alle kleinen Hunde lieb sind - auch wenn sie auf den ersten Blick nur niedlich sind.

Es können auch sehr scheue Hunde in den Zwingern sein, die gerne durch die für sie Sicherheit gebende Zwingertür Kontakt aufnehmen, aber an der Leine nur panisch sind.Sie sind noch nicht so weit, mit fremden Menschen loszulaufen.

Bitte glauben Sie uns, es wäre ein sehr einfacher Weg, die Hunde zu nehmen und einfach mit Leine in die Hand der Besucher zu drücken. So nach dem Motto -wird schon gut gehen. Es gibt einige sogenannte Dauergassigänger, die verlässlich mit einem bestimmten Hund gehen, der lange Zeit im Tierheim einsitzt. Hierzu mußten sie den Hund kennenlernen und das ganze Prozedere läuft langsam an. Wenn es dann ein eingespieltes Team ist, freuen sich Mensch und Hund. Bringen Sie ein wenig Geduld mit, dann schaffen wir es gemeinsam, denn es ist für die Hunde eine sehr schöne Sache, wenn sie sich auf feste Rituale einstellen können.

Bei Fragen zum Ablauf melden Sie sich bitte bei der Tierheimleitung und in der Hundeabteilung.

 

 

Unserem Tierheim fehlen jederzeit fleißige Hände für ehrenamtliche Tätigkeiten.


Haben Sie Lust uns zu helfen?
Wir würden uns sehr freuen!!!

Folgende Bereiche stehen zur Auswahl:
Gelände- und Gartenpflege
Katzen- Hunde- und Kleintierpflege
Der Kontrollkreis sucht Personen um vermittelte Tiere zu kontrollieren, Missstandsmeldungen
nachzugehen usw.
Handwerklich begabte Personen für Reparaturarbeiten
Helfer bei Haussammlungen zum Welttierschutztag
Auch für den "Tag der offenen Tür" wird jede Hand benötigt
An solchen Tagen sind wir für gespendeten Kuchen besonders dankbar, weil der Erlös
den Tieren zugute kommt.

Menschen, die einen Führerschein besitzen und Zeit haben, können gerne ehrenamtlich mit dem Tierheimauto z.B. Fahrten in eine Tierklinik oder Auffangstation erledigen. Das ist natürlich nicht planbar, also wenn ein Tier eingeliefert wird und weiter reisen soll, dann fällt eine solche spontane Fahrt an.

Ihr Tierheimteam

 
Wir haben 32 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute149
Gestern2805
Woche14995
Monat69310
Total3939170

jbc vcounter